Loading
Close Navigation

Deutsch-Französische Koproduktion

DEUTSCH-FRANZÖSISCHER KOPRODUKTIONSMARKT

Der internationale Koproduktionsmarkt ist ein Modell, das es im Indie-Sektor bisher nicht gibt.

Die großen Studios, die AAA-Spiele entwickeln, haben den Wert von Koproduktionen allerdings längst erkannt und befürworten das Konzept.

Daher hat SpielFabrique den Entschluss gefasst, die Weichen für eine deutsch-französische Kooperation im Bereich des Videospiels zu stellen:  Wir orientieren uns dabei an dem Modell, das in anderen Bereichen der Kultur- und Kreativwirtschaft wie beispielsweise bei Animationsfilmen bereits Anwendung findet.

Erwiesenermaßen stärken Koproduktionen die Kreativindustrie. Unserer Meinung nach ist es höchste Zeit, dass auch Indie-Games davon profitieren. Eine jährliche Präsenzveranstaltung und eine Datenbank zum Thema Koproduktion sollen die Verbreitung und den Vertrieb kreativer Werke über die Landesgrenzen hinaus fördern und sich nachhaltig positiv auf die finanziellen Möglichkeiten junger Indie-Studios auswirken.

In diesem Zusammenhang ist unsere Arbeit darauf ausgerichtet, Projektträger durch Kooperationen/Koproduktionen individuell und adäquat zu fördern. Der Fokus liegt dabei auf dem selektiven Markt europäischer Studios, die für Zusammenarbeit offen sind und die Qualität und Erfolgschancen ihrer Projekte verbessern möchten.

Finden Sie hier die interviews von Teams! 

Milan Pingel von Massive Miniteam:  

Pierre Schlömp von Tritrie Games :   ⚡️

Baptiste Deneufbourg von Kalank : 🔥

Gordon Vogel von Upside Drown : 🚀

César Grislain von Ludogram : 🌞

Charlotte et Kévin Buchet von Wako Factory : 🌕

Ugo Trellis von Amor Mundi :  ✨

Marie Legrand von Mad Pumpkins : 💥

Frank Duffner von DT Games : 🌟

Felix Dreyfus von GameExPro : 🌠

Kim-Quy Nguyen von Soy Block : 🌙

Edition 2019

Die zweite Auflage des Marktes fand vom 16. bis 18. September 2019 im ARTE Strasbourg statt.

 5 französische Studios und 6 deutsche Studios haben am Markt teilgenommen.

Finden Sie HIER das program von dem Markt.

Finden Sie auch finden Sie auch die Präsentationen unserer Experten:

Power of co-production von Uwe Mathon aus Ubisoft Blue-Byte

Legal framework of co-production for video games von Renate Schmid aus Wilde Beuger Solmecke

Funding for video games of Creative Europe von Aurélie Réveillaud aus French media desk of Creative Europe

Co-production in Eurimages von Susan Newman-Baudais aus Eurimages

 

Follow us

follow us on Facebook #SpielFabrique

SpielFabrique360°