Loading
Close Navigation

Deutsch-Französischer Video-Game-Preis

DFJW – EIN STARKER PARTNER AN UNSERER SEITE

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) ist offizieller Partner von SpielFabrique. Durch die Zusammenarbeit mit diesem hochkarätigen Partner können wir gemeinsam die Beziehungen, Projekte, Jobs, Praktika, Erfahrungen, Koproduktionen und Finanzierungen sowie Vertrieb und Marketing zwischen den Spieleentwicklern beider Länder besser fördern und ausbauen.

Deutsch-Französischer Video-Game-Preis

SpielFabrique richtet seit 2016 gemeinsam mit dem DFJW den Deutsch-Französischen Video-Game-Preis aus. Die Preisverleihung findet jedes Jahr in einem der beiden Länder bei einem großen Event für Fachleute und Videospielfans statt.

     

Auswahlkriterien:

>Deutsche oder französische Staatsangehörigkeit oder Wohnsitz in einem der beiden Länder

>Alter unter 30 Jahren zum Zeitpunkt der Preisverleihung

>Das Team des Siegers muss deutsch-französisch sein oder das Projekt ein starkes Entwicklungs-/Verkaufspotenzial im Nachbarland haben

>Ausgeprägtes Interesse für deutsch-französische Projekte  oder Bereitschaft für eine Kooperation mit dem jeweils anderen Land

>Französische Sieger erhalten den Preis in Deutschland und deutsche in Frankreich, um die künstlerischen bzw. technischen Talente im jeweils anderen Land vorzustellen

Edition 2020

Die vierte Ausgabe des Preises wurde in Zusammenarbeit mit Indie Arena Booth 2020 organisiert.

In diesem Jahr wurde der Preis an das Studio Rivers and Wine, einen unserer Team aus dem Track 2020 von Ubisoft Blue-Byte unterstützt, vergeben.

„Wir freuen uns sehr und fühlen uns geehrt, den Deutsch-Französischen Videospielpreis des DFJW und SpielFabrique zu erhalten! Wir stehen in engem Kontakt mit mehreren französischen Videospielunternehmern, teilweise über das Spielfabrique-Netzwerk, und wir freuen uns darauf, unsere Beziehungen zu unseren Nachbarländern weiter zu vertiefen!“, so Gordone Vogel von den Rivers and Wine Studios.

Hier finden Sie das Video des streamings.

Edition 2019

Die vierte Ausgabe des Preises wurde in Zusammenarbeit mit Business France organisiert.

Während eines Cocktails präsentierten unsere Teams ihre Projekte in Anwesenheit von Vertretern von Business France und anderen Investoren.

In diesem Jahr wurde der Preis an das Studio Seed by Seed, einen unserer Alumni, vergeben.

Hier finden Sie das Video des Abends.

Prix Fr-All 2019
2018_Prix_fr_de_ludopium

Edition 2018

Anlässlich der 9. Ausgabe der Paris Games Week, die in der Porte de Versailles gefeiert wurde, versammelte Game Connection mehrere tausend Fachleute, die über Business und Kreativität sprachen.

   Der Preis für die dritte Ausgabe wurde von Ludopium gewonnen, einem der Teams, die an unserem Beschleunigungsprogramm teilgenommen haben. “Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung! Wir engagieren uns für die deutsch-französische Zusammenarbeit. Im Sommer 2016 hatten wir die Möglichkeit, unseren Prototyp einer internationalen Jury in Angoulême zu präsentieren. Diese Präsentation brachte uns eine Koproduktion mit ARTE Frankreich ein. »

Edition 2017

Der zweite deutsch-französische Preis für Videospiele wurde in Anwesenheit des Generalkonsuls von Frankreich (Frankreich-Düsseldorf), Vincent Müller, im Pariser Studio Beat Me verliehen.

“Wir sind glücklich und stolz darauf, die französischen Gaming-Profis bei der Gala des Deutschen Entwicklerpreises, einem symbolischen Abend für die deutsche Gaming-Branche, vertreten zu haben. »

2017_Prix_fr_de_BeatMe
2016_Prix_fr_de_Mooneye

Edition 2016

“Der französische Markt ist offensichtlich einer der interessantesten in Europa, weshalb wir uns sehr um unsere zukünftigen französischen Fans sorgen”.

Das Hamburger Studio Mooneye Studios, Gewinner der deutsch-französischen OFAJ-Preisverleihung 2016 für Videospiele mit ihrem Spiel Lost Ember (inklusive Screenshot).

Follow us

follow us on Facebook #SpielFabrique